Dine under the Stars im Hide & Seek

Bereits das zweite Mal komme ich in den Genuss das Dine under the Stars während der FOOD ZURICH zu erleben. Diesmal lässt uns Petrus auch wirklich draussen in der unglaublich schönen Hotelanlage direkt am Pool und unter den Sternen dinieren. Die Sterne würden wir zwar nicht mehr zu sehen bekommen, denn wie alle Gäste verlassen auch wir das Lokal bevor es dämmert, zumal es eben doch noch ein Ticken zu kalt ist. Nichtsdestotrotz ist das Ambiente atemberaubend und die Luft vom nahen Wald sehr frisch. Die Kühe auf der Wiese sorgen unmittelbar neben dem Pool mit einem dollen Muh-Konzert für einige Lacher.

Schaumwein aus Zürich mit Mezze

Zuerst wird uns ein Glas Schaumwein von Bechtel-Weine serviert, welcher super zu unserem Auftakt der Variation von den verschiedenen Mezze passt. Gegrillte Auberginen auf Baba Ghanoush, ein Randenhummus, Oliventapenade, Falafel mit Joghurtsauce und Fattoush finden sich auf unserem Tisch. Das leuchtend pinke Randenhummus ist der Hingucker schlechthin und hält auch im Gaumen, was es visuell verspricht. Hervorragend schmecken die leicht geräucherten Auberginen vom Grill auf dem Auberginenpüree mit der sehr leckeren Miso-Mayonnaise. Auch die Falafel und die Oliventapenade waren sehr stimmig. Der Fattoush – der libanesische Brotsalat – fiel eher etwas ab, da das Brot für unseren Geschmack von der Sauce doch ein bisschen zu fest aufgeweicht war.

Dine under the Stars – Hide & Seek
Gegrillte Aubergine – Baba Ghanoush – Randenhummus – Oliventapenade – Falafel – Joghurtsauce – Fattoush

Jetzt wird es rot und flüssig, aber noch nicht im Glas!

Auf einen Würfel gegrillte Wassermelone mitten im Teller wird eine sommerlich erfrischende Gazpacho Andaluz gegossen. Auch wenn heute die Temperaturen noch eher zurückhaltend sind – vor allem als die Sonne hinter den Bergen verschwindet – passt diese Suppe an jedem Sommerabend. Dazu gibt es ein Glas Pinot Gris Reserve 2015, vom Weingut Weidmann auch aus Zürich. Es hat mich schon vorletztes Jahr sehr erstaunt, dass wir mittlerweile rund um Zürich so guten Wein haben. Das ist sehr erfreulich.

Dine under the Stars – Hide & Seek
Gegrillte Wassermelone – Cazpacho Andaluz

Sommerlich bunt wird es auf dem Teller!

Ein zartes Flanksteak vom Grill mit einem exzellenten Jus, dazu ein Petersilienwurzelpüree, das sehr kräftig daherkam, und dazu die vorzüglich schmeckende, geräucherte orange Paprikacreme. Als Gemüse grüne knackige Spargeln und gegrillte Paprika. Dieser Hauptgang schmeckt unglaublich toll und die Kombination der vielen einzelnen Geschmäcker war ein Gedicht. Wegen der Kälte kühlte der Teller leider relativ rasch ab. In diesem schönen Ambiente verzeiht man aber auch das. Dazu wird ein Tanvell — ein hervorragender Merlot — aus dem bekannten Hause Vinattieri aus dem Tessin gereicht.

Dine under the Stars – Hide & Seek
Rindsflanksteak – Jus – Grüner Spargel – Paprika – Petersilienwurzel-Püree – Geräuchte Paprikacreme

Einen Turm voller Süssigkeiten

Zum Abschluss gibt es eine Dessertvariation in Form von Friandise. Drei verschiedene Pralinen, ein kleiner Karottenkuchen, ein Tartelette gefüllt mit Schokoladen Ganache, dekoriert mit einer Himbeere und das Beste von allem war ein Heidelbeermousse.

Dine under the Stars – Hide & Seek
Desservariation

Einen Abend im Hide & Seek beim Atlantis by Giardino zu verbringen lohnt sich natürlich auch ausserhalb der FOOD ZURICH. Jetzt wo die Abende immer wärmer werden, bleibt man sicher auch so lange sitzen, bis die Sterne am Himmel erscheinen. So erlebt man ein tolles romantisches Dinner mit moderner, internationaler und überraschender Küche.

Natürlich noch edler und für ein absolutes Genusserlebnis auf höchstem Niveau sorgt Stefan Heilemann im Restaurant Ecco nebenan.

Das Menü während der FOOD ZURICH kostete CHF 130.– inkl. Weinbegleitung.

Adresse:
Hotel Atlantis by Giardino, Restaurant Hide & Seek
Döltschiweg 234, 8055 Zürich
welcome@atlantisbygiardino.ch, www.atlantisbygiardino.ch

Öffnungszeiten Hide & Seek:
täglich ab 6.30 Frühstück, mittags ab 12.00 bis 14.00, (letzte Bestellung) abends ab 18.30 bis 22.00 (letzte Bestellung)

Leave a Reply