Genusstour – Chreis Chaib

Es werden nicht nur Genusstouren in der Stadt Zürich angeboten. Auf Wunsch können diese auch in einer anderen Stadt durchgeführt werden. Auf ihrer Webseite sind sogar Incentives ausgeschrieben –  Reisen ins Bordeaux oder nach San Sebastian. Unser Guide war Urs Schindler, der uns freundlichst durch den Abend begleitete.

Genusstour – Chreis Chaib

Hatecke

Pünktlich um 18.00 trafen wir uns an der Usteristrasse 12, vor dem Hatecke. Bis anhin sagte mir Hatecke nichts. Es handelt sich dabei um ein Bacheria mit Fleischspezialitäten aus dem Engadin. Kombiniert ist diese mit einer super edlen und feinen Boucherie. Es werden diverse Fleischspezialitäten wie Rindstatar, Trockenfleischplatten und Carpaccio angeboten. Die Verpackung eines Salsizes oder des «Engadiner Bergkristalles» – das Trockenfleisch in Dreiecksform – muten an, als hätte man ein teures Schmuckstück an der Bahnhofstrasse gekauft. Nicht nur die Qualität ist vom Feinsten, sondern auch die Erscheinungen der Produkte sind äusserst ästhetisch. Das Trockenfleisch, eine wahre Spezialität des Hauses! Ludwig Hatecke ist der Geschäftsführer, der mit seinem Sohn David das Unternehmen bereits in der vierten Generation führt. Wir durften an diesem schönen Ort die Genusstour mit dem Apéro beginnen. Dazu degustierten wir einige der getrockneten Fleischspezialitäten. Wirklich sehr deliziös – eine Adresse die man sich merken muss!

Hatecke Bacheria Alpina, Usteristrasse 12, 8001, 044 542 86 85
zuerich@hatecke.ch, www.hatecke.ch
Öffnungszeiten: Mo / Sa 9.00-19.00, Di- Fr 9.00- 22.00

Genusstour – Chreis Chaib

Restaurant Camino

Genusstour – Chreis Chaib

Restaurant Camino

Genusstour – Chreis Chaib

Restaurant Camino

Erst kürzlich stattete ich – ebenfalls für einen Blog – zwei Besuche im sehr feinen Restaurant Camino ab. An diesem Tag sitze ich jedoch zum ersten Mal im lauschigen und idyllischen Garten. Bei Sarah durften wir zwei sommerliche Vorspeisen geniessen. Zum einen ein Kopfsalatherz mit frischen knackigen Erbsen und Burrata. Zum anderen einen Thuna der mir beriets bekannt ist. Diesmal in Kombination mit Avocado-Creme und Sprossen. Erneut ein Genuss.

Der Besuch im Camino ist auf der Genusstour nur von kurzer Dauer, denn es geht gleich wieder zum nächsten Lokal weiter, von dem wir noch nichts wissen. Die Stationen sind nicht bekannt, so dass die ganze Tour voller Überraschungen und spannend bleibt.

Restaurant Camino, Freischützgasse 4, 8004 Zürich, 044 240 21 21
info@restaurant-camino.ch, www.restaurant-camino.ch
Öffnungszeiten: Di-Fr 11.30-15.00 I 18.30-24-00, Sa 18.30-24.00

Genusstour – Chreis Chaib

Krokodil – Provisorium

Nach diesen beiden Gängen im Camino beginnt es leicht zu regnen. Wir sind nun etwas schneller unterwegs und laufen Richtung Langstrasse. Wir bleiben vor dem Hiltl Langstrasse stehen. Schon dachte ich «he, da gehen wir nun rein?». Das wäre nun nicht wirklich eine Entdeckung gewesen. Aber nein, wir gehen ins Krokodil Provisorium. Scott – ein Kollege von mir – war damals an der Eröffnung beteiligt. Zum Essen habe ich es aber bisher noch nie hierhin geschafft. Umso mehr freue ich mich, an diesem Ort den Hauptgang einzunehmen. Es gibt etwas «Urchiges». Ein «Hacktätschli» mit Kartoffelstock, Jus und Gemüse. Wirklich total gut gekocht, der Jus wenig süsslich, das Gemüse bissfest in Butter geschwenkt und die «Tätschli» super abgeschmeckt, passt!

Krokodil Provisorium, Hohlstrasse 44, 8004 Zürich, 044 242 46 69
info@restaurant-krokodil.ch, www.restaurant-krokodil.ch
Öffnungszeiten: Di – Sa 17.00 – 24.00 Uhr

Genusstour – Chreis Chaib

Caduff`s Weinkeller

Wir waren eine kleinere Gruppe von ca. 10 Personen. Eine gute Grösse, sodass man sich abwechselnd unterhalten konnte. Durch das konstante Wechseln der Lokalitäten wechseln auch immer die Tischnachbarn und man kann sich auf so einer Tour mit fast allen einmal austauschen. Zum Schluss – bei noch mehr Regen – begaben wir uns in den Weinkeller von Beat Caduff – darauf freue ich mich, denn da gibt es tolle Weine. Zu diesen erlesenen Tropfen werden uns reife Käse vom Rolf Beeler serviert. Einen Blauschimmelkäse, einen Morbier, einen Brie de Meaux und einen reifen Sprinz. Für mich als Käseliebhaberin ein toller Entscheid, Käse als Dessert zu wählen. Für den süssen «Gluscht» gibt es oben in der Bar zu einem Kaffee, einer Tasse Tee oder einem Digestiv doch noch ein kleines Rhabarberküchlein.

Genusstour – Chreis Chaib

Caduff`s Wineloft

Caduff`s Weinloft, Kanzleistrasse 126, 8004 Zürich, 044 240 22 55
caduff@wineloft.ch, www.wineloft.ch
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11.30-14.00, 17.00-24.00, Weinbar durgehend offen, Sa 17.00-24.00, Sonntag geschlossen

Zum Schluss tauchte noch der Inhaber der Genusstour.ch Georg Twerenbold im Caduff`s auf. Er kam von der Gin-Tour und nahm uns noch auf einen «Absacker» in das 4 Tiere – eine Gin Bar im Langstrassenquartier.

4 Tiere Bar, Feldstrasse 61, 8004 Zürich, 044 240 00 88
contact@viertiere.chwww.viertiere.ch
Öffnungszeiten: Di-Do 17:00-0:00 Uhr, Fr-Sa 17:00-1:00 Uhr

Eine sehr informative und genussvolle Tour war es, die ich nur empfehlen kann! Ich denke, wenn man eine Gruppe ist, in der man sich kennt, kann es bis zum Schluss noch ganz lustig und heiter werden.

Buchbar über www.genusstour.chgt@genusstour.ch, 043 366 78 78

Leave a Reply